D

Dieses Schmuckstück aus den späten 1960er-Jahren wird einer Neubebauung des Deutsche-Bank-Dreiecks im Herzen Frankfurts weichen müssen. Gleich vier Hochhäuser zwischen 100 und 228 Metern Höhe werden neu entstehen. Der jetzt dem Abbruch geweihte, 93 Meter hohe Turm entstand 1969 bis 1971 nach den Plänen des Architekten F. Wilhelm Simon im Internationalen Stil und wurde von der Deutschen Bank als Investment Banking Center genutzt. Die Nachbarn drumherum freuen sich über die Neuentwicklung des Areals und seiner Höchhäuser, deren Baubeginn für Mitte 2017 angesetzt ist.

There is 1 comment


Comments are closed.